VÖZ Logo
header betondesign 03

Nächste Station: Neuer Wiener Hauptbahnhof/Concrete Student Trophy 2014

Am Freitag, 10. Oktober 2014, eröffnen die ÖBB den Wiener Hauptbahnhof. Passend dazu geht die Concrete Student Trophy 2014, bei der ein fiktiver Neuentwurf des ÖBB-Bahnhofs Münchendorf (NÖ) entwickelt werden soll, in die heiße Phase.

Hauptbahnhof Wien
Foto: © ÖBB/Roman Bönsch

Das Projekt Hauptbahnhof Wien mit einer Größe von 109 ha ist für Wien eine bedeutende Infrastrukturmaßnahme. Es geht dabei nicht nur um eine Verkehrsstation, sondern um die Entwicklung eines gesamten Stadtviertels. Der neue Durchgangsbahnhof wird die Stadt zu einem wichtigen Knotenpunkt des transeuropäischen Schienennetzes machen und für den internationalen und nationalen Bahnverkehr von großer Bedeutung sein. In nur fünf Jahren Bauzeit ist im Herzen Wiens neue Mobilität entstanden. Auf 20.000 Laufmetern Bohrpfählen wurden 370.000 m² Schalung aufgebaut, in die 285.000 m³ Beton gefüllt und mit 38.000 Tonnen Bewehrungsstahl verarbeitet wurden. Der neue Bahnhof ermöglicht die reibungslose Durchbindung transeuropäischer Eisenbahnlinien der Nord-Süd- und Ost-West-Achse. Dies bedeutet für Reisende schnellere Zugsverbindungen, mehr Reisekomfort durch einfaches Umsteigen und optimale Anbindungen sowie Barrierefreiheit gemäß den neuesten Standards. Am auffälligsten ist aus architektonischer Sicht das Rautendach. Es überspannt 31.000 m2, darunter sind fünf Bahnsteige. Die Bahnsteige und Vorplätze sind offen und übersichtlich mit eigens dafür entwickelten Betonpflastersteinen gestaltet, auch nachzulesen in unserer letzten Ausgabe Zement + Beton, Fokus: Beton in der Fläche. Aber am besten machen Sie sich selbst ein Bild: Die ÖBB feiern die große Eröffnung am 10. Und 11. Oktober ab 9.00 Uhr. Das Programm gibt's auf der Homepage des Hauptbahnhofs: www.hauptbahnhof-wien.at

Inwieweit die moderne Architektur des neuen Hauptbahnhofes die Teilnehmer unserer 9. Concrete Student Trophy beeinflusst hat, wird sich weisen.  Die Studenten sollen heuer ein architektonisches, tragwerksplanerisches und bahnbauliches Konzept eines "Zukunftsbahnhofes" in Münchendorf mit Inselbahnsteiglösung und Bahnhofsvorplatz entwickeln. Die heiße Phase der Jurysitzungen beginnt demnächst. Die ÖBB werden staunen, welches Potenzial in den Einreichungen der jungen Köpfe steckt.